Angebote zu "Starke" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

PI®-Power-Compact Standard 300 GPD Wasser-Aufbe...
Beliebt
2.588,00 € *
zzgl. 4,90 € Versand

PI® POWER COMPACT Original I.B.E.- PI®-Wasser-Aufbereitung Stellen Sie Ihr PI Wasser selbst her. Aussagen des Herstellers: Es reicht nicht aus, ein Wasser durch verschiedene Methoden zu beleben und zu energetisieren, wenn nicht auch tatsächlich die Schadstoffe nachweislich entfernt wurden." Dr. rer.nat. Wolfgang LUDWIG Die PI®-POWER COMPACT Technologie steht für kompromisslose Qualität – auch bei der Reinigung des Leitungswassers. Selbst wenn dieses der geltenden Trinkwasserverordnung entspricht, enthält es oft Stoffe, die in gesundem Wasser nichts zu suchen haben. Daher wird für die Vorreinigung ausschließlich Umkehrosmose im direct flow System verwendet. Damit können Schadstoffe nicht in den PI®-CELL VITALIZER eindringen. "Umkehrosmosegeräte entfernen Nitrat, Sulfat, Chlorid, Natrium und Härtebildner, aber auch ungelöste Stoffe, wie kolloidales Eisen, Kieselsäure und Asbestfasern, aus dem Wasser. Das Permeat (gereinigte Wasser) ist destilliertem oder entionisiertem Wasser nicht gleichzusetzen, da ein gewisser Restsalzgehalt im Wasser verbleibt." INSTITUT FRESENIUS aus: Gutachten "Trinkwasserbehandlung mittels Umkehr-Osmose Anlagen, 25.9.1990" Die PI®-POWER COMPACT Technologie verwendet das modernste und sicherste Umkehr-Osmose System am Markt, die sogenannte "Direct Flow"-Umkehr-Osmose ("Die neue Generation der Umkehr-Osmose-Geräte" – Zitat Dr. Barbarba Hendel, Autorin "Wasser und Salz", "Wasser vom Reinsten"). Diese Technik liefert "auf Knopfdruck" über 1,5 Liter reinstes Wasser pro Minute – ohne Vorratstank. Dabei fällt die Menge an Abwasser pro Liter Umkehr-Osmosewasser extrem gering aus: nur zirka 1,2 Liter. Umkehr-Osmose ist die effektivste Form, Wasser zu reinigen. Alle bei der Filterung angeführten Stoffe (s.o.) werden zu 96 bis 99% entfernt. Zusätzlich befreit die Umkehr-Osmose das Wasser von: Härtebildnern, Fluorid, Chlorid, Nitrat, Nitrit, Sulfat und Arsen. Sogar die stark toxisch wirkenden Radionuklide (z.B. Radium 226, Radium 228, Uranium) werden von der Umkehr-Osmose Membran abgewiesen. Physikalisch-Chemisch geprüft von INSTITUT HYDROISOTOP, Dr. Eichinger, Schweitenkirchen Umkehr-Osmose gereinigtes PI®-Wasser entspricht damit den Kriterien der Weltgesundheitsorganisation (WHO) für „Babykosteignung“. Die Kombination von PI®-Technologie mit Umkehr-Osmose hat jedoch noch einen weiteren gesundheitlichen Vorteil: Durch die besondere Reinheit verstärkt sich der entschlackende Effekt des PI®-Wassers – es erreicht die Qualität der besten mineralarmen, "lebendigen" Quellwässer (zum Beispiel "Lauretana – Das leichteste Wasser Europas", "Mont Rouccous", oder "Plose" ). Das Modell 2012 ist eine Weiterentwicklung der PI®-POWER-COMPACT Technologie. Modell 2012 produziert 1,5 – 1,8 Liter Reinwassermenge (bei 20° Wassertemperatur), Modell 2012 ist mit 2 Vorfiltern (Sediment und Carbon) sowie 2 Membranen, Typ 150 GPD ausgestattet. Modell 2012 ist mit einen wassergekühlten Pumpe ausgestattet, die lange Produktionszeiten ermöglicht. Die Umkehrosmose des Modells 2012 kann bei vielen Küchen liegend unter dem Sockel eingebaut werden, da diese sehr schmal ist und über einen wassergekühlten Motor verfügt. Allgemeines: Unser Leitungswasser ist heute vom natürlichen Zustand weit entfernt. Lebenserhaltende Stoffwechselvorgänge werden nicht optimal unterstützt. Lebende Zellen in allen Organismen brauchen einfach "gutes" Wasser. Dank des PI-POWER-COMPACT-Technologie gelangt das Wasser aufgrund seiner besonderen Reinheit, seines zellkonformen Energieniveaus und seiner vitalen, geordneten Molekularstruktur leicht und sicher ans Ziel: In die Zelle. DIE FUNKTION Nach der grobstofflichen Reinigung in der DIREKT FLOW UMKEHROSMOSE fließt das Wasser durch den PI-POWER-COMPACT CELL VITALIZER. Dort wird es zuerst feinstofflich neutralisiert, anschließend mineralisiert, energetisiert und auf das menschliche Niveau abgestimmt. Die rechtszirkuläre Radialkraft wird dem Wasser zurück gegeben, die elektrische Leitfähigkeit herabgesetzt, der elektrische Widerstand stark erhöht (bis zu 58.000 Ohm), die Antioxidationskraft nimmt zu. PI-Power Compact ist eine komplette und ganzheitliche Wassertechnologie. PI-Power Compact hat ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis. PI-Power Compact produziert "lebendiges Wasser" in einer Qualität ähnlich wie die besten Quellwässer unserer Erde, und ist auch excellent für Babykost geeignet. Technische Daten: Gehäuse: Edelstahl Standteil: Duracon Patronegehäuse: Polypropylen Materialien in der PI -cell vitalizer Patrone: B.C.S. PI Keramiken Typ SS-16 Korallensand IMS -PI -Keramiken aus organischem Kalzium YMS -PI -Keramiken (Yamato Mineral Stone) B.C.S. PI -Keramiken Typ SS-6 B.C.S. PI -Zeolithe Maße: Einbau stehend: Höhe: 43 cm Breite: 11 cm Tiefe: 41 cm Einbau liegend: Höhe: 11 cm Breite: 42 cm Tiefe: 41 cm Aufbereitungstechnologie: Vorfilterung: 2 Vorfilter (Sediment + Carbon) Feinfilterung: 2/150 gpd Membranen Produktionsleistung: 3,3 – 3,6 l/min Ausbeute*: 55 % Reinwasser (1,5 – 1,8 L/min) 45 % Abwasser (1,25 – 1,45 L/min) *Die angegebene Ausbeute ist unter nur optimalen Bedingungen bei ca. 25°C Wassertemperatur möglich. Unter ungünstigen Umständen (niedrigere Wassertemperatur, hoher Kalkgehalt usw.) kann die Ausbeute bis zu ca. 1:2 liegen. 1 Liter Permeat (Reinwasser) bei 2 Liter Konzentrat (Abwasser). Die entstehende Abwassermenge durch die Spülung der Membran wurde bei den Angaben zur Ausbeute nicht berücksichtigt. Bedingungen an das Eingangswasser (vor der Umkehr-Osmose) 1. Das Eingangswasser muss der Trinkwasserverordnung entsprechen! 2. Die Rohwassertemperatur soll zwischen 4 und 40°C liegen. 3. Der Rohwasserdruck muss über 1,7 Bar liegen. 4. Der Rohwasser TDS-Gehalt (Summe aller gelösten Inhaltsstoffe) muss unter 600 ppm (1200 µS) liegen (bei Werten darüber, bitte Wasseranalyse übersenden und Sonderinformation anfordern). 5. Die Rohwasserhärte sollte unter 25° dH liegen (bei Werten über 25° dH bitte Wasseranalyse übersenden und Sonderinformation zur Vorenthärtung anfordern)SpezifikationenUnser Leitungswasser ist heute vom natürlichen Zustand weit entfernt. Lebenserhaltende Stoffwechselvorgänge werden nicht optimal unterstützt. Lebende Zellen in allen Organismen brauchen einfach "gutes" Wasser. Dank des PI®-POWER-COMPACT-Technologie gelangtdas Wasser aufgrund seiner besonderen Reinheit, seines zellkonformenEnergieniveaus und seiner vitalen, geordneten Molekularstruktur leicht und sicher ans Ziel:In die Zelle und entfaltet dort seine gesundheitsfördernde Wirkung: kann entgiften und entschlacken kann regenerieren kann das Immunsystem stärken kann gesundes Wachstum fördern kann die Vitalität steigern PI®-POWER-COMPACT "Die Zelle ist unsterblich. Allein die Flüssigkeit, in der die Zelle schwimmt, unterliegt degenerativen Prozessen." Dr. A. Carrel, Nobelpreis Für Medizin Europäisches Patent: 0 541 796 B1 Internationales Patent: PCT / JP 90 / 00651 Internationale Zulassung: WO 91 / 17957 28.11.91 G.91 / 27 Index C15: C 01 G 49 / 00 Schutzmarke: Nr. 39906218.1 Bezeichnung: PI, ∏ markenrechtlich geschützt: 399 06 220.3, 399 06 217.3 Ende der Aussage des Herstellers Aus juristischen Gründen werden hier keine eigenen Aussagen zum Thema Wasserbelebung, Wasservitalisierung getroffen. Der interessierte Kunde sollte sich vor dem Kauf über das wissenschaftlich kontrovers diskutierte Thema eine Meinung gebildet haben. Buchempfehlungen Eckhard Weber, Wasser vitalisieren. Trinkwasser aktivieren, energetisieren, beleben (ISBN-10: 3778791680) oder Ulrich Holst, Die Geheimnisse der Wasserbelebung (ISBN-10: 3928554522) WEEE-Reg.-Nr. DE 59051762

Anbieter: wasserstelle
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Dobler Cranio-Sacral-Therapie u Kinesiol - Star...
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05.12.2018, Einband: Gebunden, Titelzusatz: Starke Partner in der Naturheilpraxis, Auflage: 1/2018, Autor: Dobler, Günter, Verlag: Mediengruppe Oberfranken Fränkischer Tag, Co-Verlag: Buch- und Fachverlage GmbH & Co. KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Alternative Medizin // Behandlungserfolg // Blockade // Cranio Sacral Therapie und Kinesiologie // Cranio-Sacaral-Therapie // cranio-sacralen Korrektur // Ganzheitliche Medizin // ganzheitliche Methode // Günter Dobler // Heilpraktiker // Kinesiologie // Komplementärmedizin // Korrekturrichtung // Leistungsfähigkeit // Manual Therapeuten // Mediengruppe Oberfranken Fachverlage // ML // Muskel Test // Naturheilkunde // Naturheilpraxis // Nervensystem // neurologischer Teilleistungsstörungen // Osteopathie // Praxisarbeit // Sphenobasiläre Läsionen // Starke Partner in der Naturheilpraxis // Therapie // Therapie Erfolg // Zellgedächtnis, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 104 S., Seiten: 104, Format: 1.1 x 24.7 x 17.2 cm, Gewicht: 426 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
PI®-Power-Compact Standard 300 GPD Wasseraufber...
Aktuell
1.699,00 € *
zzgl. 4,90 € Versand

PI® POWER COMPACT Original I.B.E.- PI®-Wasser-Aufbereitung ohne Vitalizer Stellen Sie Ihr PI Wasser selbst her. Aussagen des Herstellers: Es reicht nicht aus, ein Wasser durch verschiedene Methoden zu beleben und zu energetisieren, wenn nicht auch tatsächlich die Schadstoffe nachweislich entfernt wurden." Dr. rer.nat. Wolfgang LUDWIG Die PI®-POWER COMPACT Technologie steht für kompromisslose Qualität – auch bei der Reinigung des Leitungswassers. Selbst wenn dieses der geltenden Trinkwasserverordnung entspricht, enthält es oft Stoffe, die in gesundem Wasser nichts zu suchen haben. Daher wird für die Vorreinigung ausschließlich Umkehrosmose im direct flow System verwendet. "Umkehrosmosegeräte entfernen Nitrat, Sulfat, Chlorid, Natrium und Härtebildner, aber auch ungelöste Stoffe, wie kolloidales Eisen, Kieselsäure und Asbestfasern, aus dem Wasser. Das Permeat (gereinigte Wasser) ist destilliertem oder entionisiertem Wasser nicht gleichzusetzen, da ein gewisser Restsalzgehalt im Wasser verbleibt." INSTITUT FRESENIUS aus: Gutachten "Trinkwasserbehandlung mittels Umkehr-Osmose Anlagen, 25.9.1990" Die PI®-POWER COMPACT Technologie verwendet das modernste und sicherste Umkehr-Osmose System am Markt, die sogenannte "Direct Flow"-Umkehr-Osmose ("Die neue Generation der Umkehr-Osmose-Geräte" – Zitat Dr. Barbarba Hendel, Autorin "Wasser und Salz", "Wasser vom Reinsten"). Diese Technik liefert "auf Knopfdruck" über 1,5 Liter reinstes Wasser pro Minute – ohne Vorratstank. Dabei fällt die Menge an Abwasser pro Liter Umkehr-Osmosewasser extrem gering aus: nur zirka 1,2 Liter. Umkehr-Osmose ist die effektivste Form, Wasser zu reinigen. Alle bei der Filterung angeführten Stoffe (s.o.) werden zu 96 bis 99% entfernt. Zusätzlich befreit die Umkehr-Osmose das Wasser von: Härtebildnern, Fluorid, Chlorid, Nitrat, Nitrit, Sulfat und Arsen. Sogar die stark toxisch wirkenden Radionuklide (z.B. Radium 226, Radium 228, Uranium) werden von der Umkehr-Osmose Membran abgewiesen. Physikalisch-Chemisch geprüft von INSTITUT HYDROISOTOP, Dr. Eichinger, Schweitenkirchen Umkehr-Osmose gereinigtes PI®-Wasser entspricht damit den Kriterien der Weltgesundheitsorganisation (WHO) für „Babykosteignung“. Die Kombination von PI®-Technologie mit Umkehr-Osmose hat jedoch noch einen weiteren gesundheitlichen Vorteil: Durch die besondere Reinheit verstärkt sich der entschlackende Effekt des PI®-Wassers – es erreicht die Qualität der besten mineralarmen, "lebendigen" Quellwässer (zum Beispiel "Lauretana – Das leichteste Wasser Europas", "Mont Rouccous", oder "Plose" ). Das Modell 2012 ist eine Weiterentwicklung der PI®-POWER-COMPACT Technologie. Modell 2012 produziert 1,5 – 1,8 Liter Reinwassermenge (bei 20° Wassertemperatur), Modell 2012 ist mit 2 Vorfiltern (Sediment und Carbon) sowie 2 Membranen, Typ 150 GPD ausgestattet. Modell 2012 ist mit einen wassergekühlten Pumpe ausgestattet, die lange Produktionszeiten ermöglicht. Die Umkehrosmose des Modells 2012 kann bei vielen Küchen liegend unter dem Sockel eingebaut werden, da diese sehr schmal ist und über einen wassergekühlten Motor verfügt. Allgemeines: Unser Leitungswasser ist heute vom natürlichen Zustand weit entfernt. Lebenserhaltende Stoffwechselvorgänge werden nicht optimal unterstützt. Lebende Zellen in allen Organismen brauchen einfach "gutes" Wasser. Dank des PI-POWER-COMPACT-Technologie gelangt das Wasser aufgrund seiner besonderen Reinheit, seines zellkonformen Energieniveaus und seiner vitalen, geordneten Molekularstruktur leicht und sicher ans Ziel: In die Zelle. DIE FUNKTION Grobstoffliche Reinigung in der DIREKT FLOW UMKEHROSMOSE PI-Power Compact ist eine komplette und ganzheitliche Wassertechnologie. PI-Power Compact hat ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis. PI-Power Compact produziert "lebendiges Wasser" in einer Qualität ähnlich wie die besten Quellwässer unserer Erde, und ist auch excellent für Babykost geeignet. Technische Daten: Gehäuse: Edelstahl Standteil: Duracon Patronegehäuse: Polypropylen Maße: Einbau stehend: Höhe: 43 cm Breite: 11 cm Tiefe: 41 cm Einbau liegend: Höhe: 11 cm Breite: 42 cm Tiefe: 41 cm Aufbereitungstechnologie: Vorfilterung: 2 Vorfilter (Sediment + Carbon) Feinfilterung: 2/150 gpd Membranen Produktionsleistung: 3,3 – 3,6 l/min Ausbeute*: 55 % Reinwasser (1,5 – 1,8 L/min) 45 % Abwasser (1,25 – 1,45 L/min) *Die angegebene Ausbeute ist unter nur optimalen Bedingungen bei ca. 25°C Wassertemperatur möglich. Unter ungünstigen Umständen (niedrigere Wassertemperatur, hoher Kalkgehalt usw.) kann die Ausbeute bis zu ca. 1:2 liegen. 1 Liter Permeat (Reinwasser) bei 2 Liter Konzentrat (Abwasser). Die entstehende Abwassermenge durch die Spülung der Membran wurde bei den Angaben zur Ausbeute nicht berücksichtigt. Bedingungen an das Eingangswasser (vor der Umkehr-Osmose) 1. Das Eingangswasser muss der Trinkwasserverordnung entsprechen! 2. Die Rohwassertemperatur soll zwischen 4 und 40°C liegen. 3. Der Rohwasserdruck muss über 1,7 Bar liegen. 4. Der Rohwasser TDS-Gehalt (Summe aller gelösten Inhaltsstoffe) muss unter 600 ppm (1200 µS) liegen (bei Werten darüber, bitte Wasseranalyse übersenden und Sonderinformation anfordern). 5. Die Rohwasserhärte sollte unter 25° dH liegen (bei Werten über 25° dH bitte Wasseranalyse übersenden und Sonderinformation zur Vorenthärtung anfordern)SpezifikationenUnser Leitungswasser ist heute vom natürlichen Zustand weit entfernt. Lebenserhaltende Stoffwechselvorgänge werden nicht optimal unterstützt. Lebende Zellen in allen Organismen brauchen einfach "gutes" Wasser. Dank des PI®-POWER-COMPACT-Technologie gelangtdas Wasser aufgrund seiner besonderen Reinheit, seines zellkonformenEnergieniveaus und seiner vitalen, geordneten Molekularstruktur leicht und sicher ans Ziel:In die Zelle und entfaltet dort seine gesundheitsfördernde Wirkung: kann entgiften und entschlacken kann regenerieren kann das Immunsystem stärken kann gesundes Wachstum fördern kann die Vitalität steigern PI®-POWER-COMPACT "Die Zelle ist unsterblich. Allein die Flüssigkeit, in der die Zelle schwimmt, unterliegt degenerativen Prozessen." Dr. A. Carrel, Nobelpreis Für Medizin Europäisches Patent: 0 541 796 B1 Internationales Patent: PCT / JP 90 / 00651 Internationale Zulassung: WO 91 / 17957 28.11.91 G.91 / 27 Index C15: C 01 G 49 / 00 Schutzmarke: Nr. 39906218.1 Bezeichnung: PI, ∏ markenrechtlich geschützt: 399 06 220.3, 399 06 217.3 Ende der Aussage des Herstellers Aus juristischen Gründen werden hier keine eigenen Aussagen zum Thema Wasserbelebung, Wasservitalisierung getroffen. Der interessierte Kunde sollte sich vor dem Kauf über das wissenschaftlich kontrovers diskutierte Thema eine Meinung gebildet haben. Buchempfehlungen Eckhard Weber, Wasser vitalisieren. Trinkwasser aktivieren, energetisieren, beleben (ISBN-10: 3778791680) oder Ulrich Holst, Die Geheimnisse der Wasserbelebung (ISBN-10: 3928554522) WEEE-Reg.-Nr. DE 59051762

Anbieter: wasserstelle
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Homöopathie und die Gesunderhaltung von Kindern...
69,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Warum ein neues Kinderbuch zu dem Thema Homöopathie? Gibt es nicht bereits eine ganze Reihe guter Veröffentlichungen zu dieser besonderen Therapierichtung? Es kommt hinzu, dass ich meinen Arbeitsschwerpunkt in der Gynäkologie und Geburtshilfe habe Warum sollte ich mich nun auch zu der Entwicklungsbegleitung von Kindern äußern? Mit den Büchern "Ganzheitliches Wohlbefinden - Homöopathie für Frauen" (erschienen im Herder-Verlag, Freiburg) und dem Fachbuch für Hebammen und Geburtshelfer "Homöopathie unter der Geburt" (erschienen im Sprangsrade-Verlag, Ascheberg) zeige ich die vielfältigen homöopathischen Begleitungsmöglichkeiten in Schwangerschaft und unter der Geburt auf. Die Fortsetzung dieser Arbeit fasse ich nun in diesem vorliegenden "Kinder- und Jugendbuch" zusammen. Stets sind die Ansprüche der heutigen konventionellen Medizin zu berücksichtigen, die sich in erheblichem Maße in die Zeit der Lebensentstehung einmischt. Schwangerschaft und Geburt sind nicht zwangsläufig krankhafte Zustände. Die betroffenen Frauen und werdenden Mütter bekommen aber heute durchaus diesen Eindruck vermittelt. Sie sollen sich in die "Sicherheit" eines Spezialisten begeben, der dann einen "Pass" ausstellt und sofort Medikamente (z.B. Folsäure und Jodtabletten, später Magnesium und Eisen) verordnet. Alles Weitere scheint dann vorbestimmt zu sein: die nächsten Untersuchungstermine, die Anwendungen von Ultraschall, die Missbildungsdiagnostik, diverse Blutuntersuchungen, Herztonaufzeichnungen (CTG) und schließlich die Einweisung in ein "krankes Haus". Dann spätestens überkommt den meisten Gebärenden ein mulmiges Gefühl, ob sie nicht doch etwas mehr ihre eigenen Wünsche hätten betonen sollen. Aber nun ist es für viele zu spät: das Geburtsschema lässt nicht viel Spielraum für Selbständigkeit. Infusionsschläuche und Kabel am Bauch blockieren die Beweglichkeit. Der beginnende Wehenschmerz fällt in eine gestresste Klinikatmosphere, wird unerträglich und umgehend mit kompletter Betäubung ausgeschaltet. Nun ist die vollständige Passivität der Gebärenden erreicht. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird sie ihr Kind nicht ohne weitere Medikamente und Fremdhilfe auf die Welt bekommen. Wehenmittel, Saugglocke, Zange, Scheideneinschnitte und immer häufiger zuletzt der Kaiserschnitt sind die Folgen! Wenn man die Notwendigkeit einer Baucheröffnung als Geburtsweg des Kindes vertretbar und eng mit unter 10 % ansetzt, dann sollten bei Schwangeren die Alarmglocken läuten angesichts von Kaiserschnittraten ansteigend über 30% in renommierten Kliniken der heutigen Wohlstandsländer. Streng genommen sollten die Spezialisten nur für die Hochrisikoschwangeren zuständig sein, von denen es großzügig betrachtet nicht mehr als 20% gäbe. Mit dem Rückgang der Geburtenzahlen schrumpfte natürlich die Klientel und neue Strategien der Patientenanbindung wurden ausgedacht. Es geht auch anders: eine Schwangere kann sich eine Hebamme ihres Vertrauens suchen und nach Verabredung die eine oder andere Untersuchung bei Spezialisten durchführen lassen. Sie plant ihre Geburt bei sich zu Hause oder im von Hebammen geleiteten Geburtshaus oder verabredet eine Begleitung ihrer Vertrauenshebamme für eine ambulante Geburt im Kreissaal ihrer Wahl. Dann werden der Arzneikonsum, die Geburtsdauer und die Gefahr von Schnittendbindungen drastisch sinken. Der Start in das Leben wird nicht nur selbstbestimmter, er wird Mutter und Kind besser glücken. Ich habe nicht den "Facharzt" angestrebt, habe mich als Allgemeinarzt niedergelassen und begleite Schwangere, wie es früher viele praktische Ärzte getan haben. Das erfordert die Homöopathie als ganzheitliche Therapie. Über 10 Jahre bin ich zu jeder Hausgeburt der von mir Betreuten gefahren, bis es die Kräfte nicht mehr zuließen. Und von Beginn an wurden mir die Kinder zu den Untersuchungen vorgestellt. Seit 20 Jahren begleite ich die Entwicklung von Leben von der Empfängnis an und bis in die Volljährigkeit. Alle zeitgemäßen Störungen und Strömungen kommen für das Kind, für die Eltern und für mich als den "Hausarzt" zur Sprache und erfordern eine Einstellung, Haltung und Entscheidung. Diese Erfahrungen haben mich geprägt, mich zu Kompetenz und kritischer Beurteilung für das Hilfreiche und für das Schädigende geführt. Das soll in diesem Werk allen Interessierten zugängig gemacht werden. Das führende Anliegen meiner Arbeit ist die Optimierung der individuellen Möglichkeiten das Leben zu meistern. Die Gesundheit als dynamischer Prozeß soll gestärkt, das Krankmachende erkannt und ausgesondert oder abgestellt werden. Krankheiten fallen nicht vom "Himmel" sondern entstehen überwiegend aus einem individuellen Kontext, sind Teil der Entwicklung und in Grenzen nutzbar. Es gibt aber auch unzumutbare Erkrankungen, die in einem gesellschaftlichen Zusammenhang zu verstehen sind und früh mit einem Lebenskonzept verhindert werden müssen. Diese Hinweise möchte ich geben, werde mich aber mit den Raritäten von Schwersterkrankungen in diesem Buch nicht beschäftigen Ich habe nicht die Jahre der Ausbildung in Kinderkliniken verbracht, bin nicht traumatisiert von schrecklichen Bildern schwerstkranker Kleinkinder. Sehr wohl habe ich aber gesehen, wie perfekt hier und heute unter den Bedingungen von Wohlstand, Friedenszeit, Vollernährung und Informationsmöglichkeiten Kinder vom Lebensbeginn an gesund erhalten werden können! Und ich habe weiterhin erkennen können, wie verhängnisvoll die Angst im Menschen wirkt, wie anders Schwangerschaften und Geburten dann verlaufen. Ich beklage heute sehr, wie gezielt und unverantwortlich von Medien und auch von der konventionellen Medizin bereits den Schwangeren und anschließend den Eltern Angst angetragen, geweckt und ständig aufrechterhalten wird! Angst ist der schlechteste Pädagoge! Angst verunsichert, behindert, macht abhängig und gefügig für Sicherheitsversprechen. Angst kann aber auch als Herausforderung gesehen werden, diese nicht zuzulassen, zu bewältigen und Stärke in der Überwindung zu gewinnen. Diesen letzteren Weg unterstütze ich gezielt! Durch das behutsame "Mutmachem" von der Empfängnis an Vertrauen zu finden, sich einzulassen und Leben zu "wagen" kann Schritt für Schritt aus ersten zumutbaren Aufgaben und ihren Bewältigungen immer mehr möglich werden. So wachsen starke Persönlichkeiten heran. Leben ist nicht ohne Risiko zu "haben", aber eine früh geforderte selbsterfahrene Persönlichkeit ist in Zukunft in der geringsten Gefahr, bei Kontakt mit Krankheiten die zu befürchtenden unzumutbaren Komplikationen zu erleiden. Diese Aufgabe ist lebensimmanent zu sehen und hört nicht mit der Geburt auf. Im Rückblick und heute möchte ich die Homöopathie in dieser Begleitung nicht missen. In erster Linie geht es für die Eltern um die Erhaltung und die Behütung des eigenen Weges. Verlangt es in heutiger Zeit doch Mut und einige Stärke, von den vorgezeichneten Pfaden abzuweichen. Es sind der Wunsch nach der eigenen Gestaltung, die Entschlossenheit zu eigenen Lösungen und der vordergründige Verzicht auf die konventionellen Angebote, die zu der Homöopathie führen. Die mit der Hilfe der passenden homöopathischen Arznei mögliche individuelle Lösung von körperlichen und seelischen Problemen wird gesucht und erfahren. Es liegt auf der Hand, dass dieser eigenwillige Weg nicht kompatibel ist mit Behandlungsschematas, mit Routineverordnungen, mit Impfkalendern und Gleichmacherei! Andererseits ist die gesundheitliche Zukunft unserer Kinder alles andere als rosig: mehr als jedes zweite Kind wird zum Allergiker, bis zu der Einschulung ist bei jedem dritten Kind mit Neurodermitis, bei jedem 10. Kind mit Asthma bronchiale zu rechnen. Ungebremst und dynamisch nehmen diese Zahlen zu. Jedes 5. Kind wird überaktiv, konzentrationsschwach, koordinationsgestört und sozial auffällig. Jedes 5. Kind wird mit Übergewicht und seinen Folgen beschäftigt sein. Im späteren Leben drohen Autoimmunkrankheiten, Rheuma, Bluthochdruck, der Herzinfarkt und laut WHO ab 2030 als häufigste zu erwartende Todesursache die Krebserkrankung. Jugendliche sind in zunehmendem Maße bedroht von Suchtkrankheiten, Depressionen und Selbstmord. Hier sind neue Strategien und Weichenstellungen früh im Leben gefragt. Jedem Mediziner sollte bekannt sein, dass Vorbeugung bereits in der Schwangerschaft beginnen muss. In Hinblick auf die zeitgemäßen Störungen der Zukunft ist jedoch Untätigkeit auf breiter Front zu beobachten. Man mag es kaum aussprechen: aber für alle oben genannten Zukunftskrankheiten unserer Kinder gibt es kein Wissen über die Ursachen! Daher kann es auch keine entschiedenen Maßnahmen geben. Nur, wenn alles so weiter läuft, kann jeder sich ausrechnen, wie sehr er Patient der konventionellen Medizin wird! Es gibt andere Wege, man muss sie nur wollen!

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
PI®-Power-Compact UV-Standard 300 GPD +UV-LED
Unser Tipp
2.695,00 € *
zzgl. 4,90 € Versand

PI®-Power-Compact UV-Standard 300 Direct-Flow-Osmoseanlage max. 1,8 Liter/Minute mit integrierter UV-LED-LampeLieferumfang: Die Osmoseanlage wird komplett anschlussfertig geliefert. Sie besteht aus der Untertisch-Anlage, welche das Wasser filtert sowie dem PI®-Cell-Vitalizer, welcher das gefilterte Wasser mineralisiert und energetisiert. Im Lieferumfang sind im Einzelnen die folgenden Komponenten enthalten: PI®-Power-Compact Standard 300 PI®-Cell-Vitalizer Standard UV-LED-Lampe, unmittelbarer Einsatz vorm Vitalizer/nach den Membranen (Abbildung) Wasserhahn (auf Anfrage 3-Wege-Wasserhahn gegen Aufpreis lieferbar) T-Stück mit Manometer und Druckminderer (zum Anschluss an das Eckventil) Wasserstopp zur Leckageüberwachung Anschlussset mit KleinteilenFolgekosten (Stand 2/2017): Vorfilterset: Wechsel alle 6 Monate (34,80 Euro) Mebran-Set: Wechsel alle 2 Jahre (184,00 Euro) PI®-Cell Vitalizer: Wechsel alle 6-10 Jahre (532,00 Euro)Stellen Sie Ihr PI Wasser selbst her. Aussagen des Herstellers: Es reicht nicht aus, ein Wasser durch verschiedene Methoden zu beleben und zu energetisieren, wenn nicht auch tatsächlich die Schadstoffe nachweislich entfernt wurden." Dr. rer.nat. Wolfgang LUDWIG Die PI®-POWER COMPACT Technologie steht für kompromisslose Qualität – auch bei der Reinigung des Leitungswassers. Selbst wenn dieses der geltenden Trinkwasserverordnung entspricht, enthält es oft Stoffe, die in gesundem Wasser nichts zu suchen haben. Daher wird für die Vorreinigung ausschließlich Umkehrosmose im direct flow System verwendet. Damit können Schadstoffe nicht in den PI®-CELL VITALIZER eindringen. "Umkehrosmosegeräte entfernen Nitrat, Sulfat, Chlorid, Natrium und Härtebildner, aber auch ungelöste Stoffe, wie kolloidales Eisen, Kieselsäure und Asbestfasern, aus dem Wasser. Das Permeat (gereinigte Wasser) ist destilliertem oder entionisiertem Wasser nicht gleichzusetzen, da ein gewisser Restsalzgehalt im Wasser verbleibt." INSTITUT FRESENIUS aus: Gutachten "Trinkwasserbehandlung mittels Umkehr-Osmose Anlagen, 25.9.1990" Die PI®-POWER COMPACT Technologie verwendet das modernste und sicherste Umkehr-Osmose System am Markt, die sogenannte "Direct Flow"-Umkehr-Osmose ("Die neue Generation der Umkehr-Osmose-Geräte" – Zitat Dr. Barbarba Hendel, Autorin "Wasser und Salz", "Wasser vom Reinsten"). Diese Technik liefert "auf Knopfdruck" über 1,5 Liter reinstes Wasser pro Minute – ohne Vorratstank. Dabei fällt die Menge an Abwasser pro Liter Umkehr-Osmosewasser extrem gering aus: nur zirka 1,2 Liter. Umkehr-Osmose ist die effektivste Form, Wasser zu reinigen. Alle bei der Filterung angeführten Stoffe (s.o.) werden zu 96 bis 99% entfernt. Zusätzlich befreit die Umkehr-Osmose das Wasser von: Härtebildnern, Fluorid, Chlorid, Nitrat, Nitrit, Sulfat und Arsen. Sogar die stark toxisch wirkenden Radionuklide (z.B. Radium 226, Radium 228, Uranium) werden von der Umkehr-Osmose Membran abgewiesen. Physikalisch-Chemisch geprüft von INSTITUT HYDROISOTOP, Dr. Eichinger, Schweitenkirchen Umkehr-Osmose gereinigtes PI®-Wasser entspricht damit den Kriterien der Weltgesundheitsorganisation (WHO) für „Babykosteignung“. Die Kombination von PI®-Technologie mit Umkehr-Osmose hat jedoch noch einen weiteren gesundheitlichen Vorteil: Durch die besondere Reinheit verstärkt sich der entschlackende Effekt des PI®-Wassers – es erreicht die Qualität der besten mineralarmen, "lebendigen" Quellwässer (zum Beispiel "Lauretana – Das leichteste Wasser Europas", "Mont Rouccous", oder "Plose" ). Das Modell 2012 ist eine Weiterentwicklung der PI®-POWER-COMPACT Technologie. Modell 2012 produziert 1,5 – 1,8 Liter Reinwassermenge (bei 20° Wassertemperatur), Modell 2012 ist mit 2 Vorfiltern (Sediment und Carbon) sowie 2 Membranen, Typ 150 GPD ausgestattet. Modell 2012 ist mit einen wassergekühlten Pumpe ausgestattet, die lange Produktionszeiten ermöglicht. Die Umkehrosmose des Modells 2012 kann bei vielen Küchen liegend unter dem Sockel eingebaut werden, da diese sehr schmal ist und über einen wassergekühlten Motor verfügt. Allgemeines: Unser Leitungswasser ist heute vom natürlichen Zustand weit entfernt. Lebenserhaltende Stoffwechselvorgänge werden nicht optimal unterstützt. Lebende Zellen in allen Organismen brauchen einfach "gutes" Wasser. Dank des PI-POWER-COMPACT-Technologie gelangt das Wasser aufgrund seiner besonderen Reinheit, seines zellkonformen Energieniveaus und seiner vitalen, geordneten Molekularstruktur leicht und sicher ans Ziel: In die Zelle. DIE FUNKTION Nach der grobstofflichen Reinigung in der DIREKT FLOW UMKEHROSMOSE fließt das Wasser durch den PI-POWER-COMPACT CELL VITALIZER. Dort wird es zuerst feinstofflich neutralisiert, anschließend mineralisiert, energetisiert und auf das menschliche Niveau abgestimmt. Die rechtszirkuläre Radialkraft wird dem Wasser zurück gegeben, die elektrische Leitfähigkeit herabgesetzt, der elektrische Widerstand stark erhöht (bis zu 58.000 Ohm), die Antioxidationskraft nimmt zu. PI-Power Compact ist eine komplette und ganzheitliche Wassertechnologie. PI-Power Compact hat ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis. PI-Power Compact produziert "lebendiges Wasser" in einer Qualität ähnlich wie die besten Quellwässer unserer Erde, und ist auch excellent für Babykost geeignet. Technische Daten: Gehäuse: Edelstahl Standteil: Duracon Patronegehäuse: Polypropylen Materialien in der PI -cell vitalizer Patrone: B.C.S. PI Keramiken Typ SS-16 Korallensand IMS -PI -Keramiken aus organischem Kalzium YMS -PI -Keramiken (Yamato Mineral Stone) B.C.S. PI -Keramiken Typ SS-6 B.C.S. PI -Zeolithe Maße: Einbau stehend: Höhe: 43 cm Breite: 11 cm Tiefe: 41 cm Einbau liegend: Höhe: 11 cm Breite: 42 cm Tiefe: 41 cm Aufbereitungstechnologie: Vorfilterung: 2 Vorfilter (Sediment + Carbon) Feinfilterung: 2/150 gpd Membranen Produktionsleistung: 3,3 – 3,6 l/min Ausbeute*: 55 % Reinwasser (1,5 – 1,8 L/min) 45 % Abwasser (1,25 – 1,45 L/min) *Die angegebene Ausbeute ist unter nur optimalen Bedingungen bei ca. 25°C Wassertemperatur möglich. Unter ungünstigen Umständen (niedrigere Wassertemperatur, hoher Kalkgehalt usw.) kann die Ausbeute bis zu ca. 1:2 liegen. 1 Liter Permeat (Reinwasser) bei 2 Liter Konzentrat (Abwasser). Die entstehende Abwassermenge durch die Spülung der Membran wurde bei den Angaben zur Ausbeute nicht berücksichtigt. Bedingungen an das Eingangswasser (vor der Umkehr-Osmose) 1. Das Eingangswasser muss der Trinkwasserverordnung entsprechen! 2. Die Rohwassertemperatur soll zwischen 4 und 40°C liegen. 3. Der Rohwasserdruck muss über 1,7 Bar liegen. 4. Der Rohwasser TDS-Gehalt (Summe aller gelösten Inhaltsstoffe) muss unter 600 ppm (1200 µS) liegen (bei Werten darüber, bitte Wasseranalyse übersenden und Sonderinformation anfordern). 5. Die Rohwasserhärte sollte unter 25° dH liegen (bei Werten über 25° dH bitte Wasseranalyse übersenden und Sonderinformation zur Vorenthärtung anfordern)SpezifikationenUnser Leitungswasser ist heute vom natürlichen Zustand weit entfernt. Lebenserhaltende Stoffwechselvorgänge werden nicht optimal unterstützt. Lebende Zellen in allen Organismen brauchen einfach "gutes" Wasser. Dank des PI®-POWER-COMPACT-Technologie gelangtdas Wasser aufgrund seiner besonderen Reinheit, seines zellkonformenEnergieniveaus und seiner vitalen, geordneten Molekularstruktur leicht und sicher ans Ziel:In die Zelle und entfaltet dort seine gesundheitsfördernde Wirkung: kann entgiften und entschlacken kann regenerieren kann das Immunsystem stärken kann gesundes Wachstum fördern kann die Vitalität steigern PI®-POWER-COMPACT "Die Zelle ist unsterblich. Allein die Flüssigkeit, in der die Zelle schwimmt, unterliegt degenerativen Prozessen." Dr. A. Carrel, Nobelpreis Für Medizin Europäisches Patent: 0 541 796 B1 Internationales Patent: PCT / JP 90 / 00651 Internationale Zulassung: WO 91 / 17957 28.11.91 G.91 / 27 Index C15: C 01 G 49 / 00 Schutzmarke: Nr. 39906218.1 Bezeichnung: PI, ∏ markenrechtlich geschützt: 399 06 220.3, 399 06 217.3 Ende der Aussage des Herstellers Aus juristischen Gründen werden hier keine eigenen Aussagen zum Thema Wasserbelebung, Wasservitalisierung getroffen. Der interessierte Kunde sollte sich vor dem Kauf über das wissenschaftlich kontrovers diskutierte Thema eine Meinung gebildet haben. Buchempfehlungen Eckhard Weber, Wasser vitalisieren. Trinkwasser aktivieren, energetisieren, beleben (ISBN-10: 3778791680) oder Ulrich Holst, Die Geheimnisse der Wasserbelebung (ISBN-10: 3928554522) WEEE-Reg.-Nr. DE 59051762

Anbieter: wasserstelle
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Homöopathie und die Gesunderhaltung von Kindern...
71,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Warum ein neues Kinderbuch zu dem Thema Homöopathie? Gibt es nicht bereits eine ganze Reihe guter Veröffentlichungen zu dieser besonderen Therapierichtung? Es kommt hinzu, dass ich meinen Arbeitsschwerpunkt in der Gynäkologie und Geburtshilfe habe Warum sollte ich mich nun auch zu der Entwicklungsbegleitung von Kindern äußern? Mit den Büchern "Ganzheitliches Wohlbefinden - Homöopathie für Frauen" (erschienen im Herder-Verlag, Freiburg) und dem Fachbuch für Hebammen und Geburtshelfer "Homöopathie unter der Geburt" (erschienen im Sprangsrade-Verlag, Ascheberg) zeige ich die vielfältigen homöopathischen Begleitungsmöglichkeiten in Schwangerschaft und unter der Geburt auf. Die Fortsetzung dieser Arbeit fasse ich nun in diesem vorliegenden "Kinder- und Jugendbuch" zusammen. Stets sind die Ansprüche der heutigen konventionellen Medizin zu berücksichtigen, die sich in erheblichem Maße in die Zeit der Lebensentstehung einmischt. Schwangerschaft und Geburt sind nicht zwangsläufig krankhafte Zustände. Die betroffenen Frauen und werdenden Mütter bekommen aber heute durchaus diesen Eindruck vermittelt. Sie sollen sich in die "Sicherheit" eines Spezialisten begeben, der dann einen "Pass" ausstellt und sofort Medikamente (z.B. Folsäure und Jodtabletten, später Magnesium und Eisen) verordnet. Alles Weitere scheint dann vorbestimmt zu sein: die nächsten Untersuchungstermine, die Anwendungen von Ultraschall, die Missbildungsdiagnostik, diverse Blutuntersuchungen, Herztonaufzeichnungen (CTG) und schließlich die Einweisung in ein "krankes Haus". Dann spätestens überkommt den meisten Gebärenden ein mulmiges Gefühl, ob sie nicht doch etwas mehr ihre eigenen Wünsche hätten betonen sollen. Aber nun ist es für viele zu spät: das Geburtsschema lässt nicht viel Spielraum für Selbständigkeit. Infusionsschläuche und Kabel am Bauch blockieren die Beweglichkeit. Der beginnende Wehenschmerz fällt in eine gestresste Klinikatmosphere, wird unerträglich und umgehend mit kompletter Betäubung ausgeschaltet. Nun ist die vollständige Passivität der Gebärenden erreicht. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird sie ihr Kind nicht ohne weitere Medikamente und Fremdhilfe auf die Welt bekommen. Wehenmittel, Saugglocke, Zange, Scheideneinschnitte und immer häufiger zuletzt der Kaiserschnitt sind die Folgen! Wenn man die Notwendigkeit einer Baucheröffnung als Geburtsweg des Kindes vertretbar und eng mit unter 10 % ansetzt, dann sollten bei Schwangeren die Alarmglocken läuten angesichts von Kaiserschnittraten ansteigend über 30% in renommierten Kliniken der heutigen Wohlstandsländer. Streng genommen sollten die Spezialisten nur für die Hochrisikoschwangeren zuständig sein, von denen es großzügig betrachtet nicht mehr als 20% gäbe. Mit dem Rückgang der Geburtenzahlen schrumpfte natürlich die Klientel und neue Strategien der Patientenanbindung wurden ausgedacht. Es geht auch anders: eine Schwangere kann sich eine Hebamme ihres Vertrauens suchen und nach Verabredung die eine oder andere Untersuchung bei Spezialisten durchführen lassen. Sie plant ihre Geburt bei sich zu Hause oder im von Hebammen geleiteten Geburtshaus oder verabredet eine Begleitung ihrer Vertrauenshebamme für eine ambulante Geburt im Kreissaal ihrer Wahl. Dann werden der Arzneikonsum, die Geburtsdauer und die Gefahr von Schnittendbindungen drastisch sinken. Der Start in das Leben wird nicht nur selbstbestimmter, er wird Mutter und Kind besser glücken. Ich habe nicht den "Facharzt" angestrebt, habe mich als Allgemeinarzt niedergelassen und begleite Schwangere, wie es früher viele praktische Ärzte getan haben. Das erfordert die Homöopathie als ganzheitliche Therapie. Über 10 Jahre bin ich zu jeder Hausgeburt der von mir Betreuten gefahren, bis es die Kräfte nicht mehr zuließen. Und von Beginn an wurden mir die Kinder zu den Untersuchungen vorgestellt. Seit 20 Jahren begleite ich die Entwicklung von Leben von der Empfängnis an und bis in die Volljährigkeit. Alle zeitgemäßen Störungen und Strömungen kommen für das Kind, für die Eltern und für mich als den "Hausarzt" zur Sprache und erfordern eine Einstellung, Haltung und Entscheidung. Diese Erfahrungen haben mich geprägt, mich zu Kompetenz und kritischer Beurteilung für das Hilfreiche und für das Schädigende geführt. Das soll in diesem Werk allen Interessierten zugängig gemacht werden. Das führende Anliegen meiner Arbeit ist die Optimierung der individuellen Möglichkeiten das Leben zu meistern. Die Gesundheit als dynamischer Prozeß soll gestärkt, das Krankmachende erkannt und ausgesondert oder abgestellt werden. Krankheiten fallen nicht vom "Himmel" sondern entstehen überwiegend aus einem individuellen Kontext, sind Teil der Entwicklung und in Grenzen nutzbar. Es gibt aber auch unzumutbare Erkrankungen, die in einem gesellschaftlichen Zusammenhang zu verstehen sind und früh mit einem Lebenskonzept verhindert werden müssen. Diese Hinweise möchte ich geben, werde mich aber mit den Raritäten von Schwersterkrankungen in diesem Buch nicht beschäftigen Ich habe nicht die Jahre der Ausbildung in Kinderkliniken verbracht, bin nicht traumatisiert von schrecklichen Bildern schwerstkranker Kleinkinder. Sehr wohl habe ich aber gesehen, wie perfekt hier und heute unter den Bedingungen von Wohlstand, Friedenszeit, Vollernährung und Informationsmöglichkeiten Kinder vom Lebensbeginn an gesund erhalten werden können! Und ich habe weiterhin erkennen können, wie verhängnisvoll die Angst im Menschen wirkt, wie anders Schwangerschaften und Geburten dann verlaufen. Ich beklage heute sehr, wie gezielt und unverantwortlich von Medien und auch von der konventionellen Medizin bereits den Schwangeren und anschließend den Eltern Angst angetragen, geweckt und ständig aufrechterhalten wird! Angst ist der schlechteste Pädagoge! Angst verunsichert, behindert, macht abhängig und gefügig für Sicherheitsversprechen. Angst kann aber auch als Herausforderung gesehen werden, diese nicht zuzulassen, zu bewältigen und Stärke in der Überwindung zu gewinnen. Diesen letzteren Weg unterstütze ich gezielt! Durch das behutsame "Mutmachem" von der Empfängnis an Vertrauen zu finden, sich einzulassen und Leben zu "wagen" kann Schritt für Schritt aus ersten zumutbaren Aufgaben und ihren Bewältigungen immer mehr möglich werden. So wachsen starke Persönlichkeiten heran. Leben ist nicht ohne Risiko zu "haben", aber eine früh geforderte selbsterfahrene Persönlichkeit ist in Zukunft in der geringsten Gefahr, bei Kontakt mit Krankheiten die zu befürchtenden unzumutbaren Komplikationen zu erleiden. Diese Aufgabe ist lebensimmanent zu sehen und hört nicht mit der Geburt auf. Im Rückblick und heute möchte ich die Homöopathie in dieser Begleitung nicht missen. In erster Linie geht es für die Eltern um die Erhaltung und die Behütung des eigenen Weges. Verlangt es in heutiger Zeit doch Mut und einige Stärke, von den vorgezeichneten Pfaden abzuweichen. Es sind der Wunsch nach der eigenen Gestaltung, die Entschlossenheit zu eigenen Lösungen und der vordergründige Verzicht auf die konventionellen Angebote, die zu der Homöopathie führen. Die mit der Hilfe der passenden homöopathischen Arznei mögliche individuelle Lösung von körperlichen und seelischen Problemen wird gesucht und erfahren. Es liegt auf der Hand, dass dieser eigenwillige Weg nicht kompatibel ist mit Behandlungsschematas, mit Routineverordnungen, mit Impfkalendern und Gleichmacherei! Andererseits ist die gesundheitliche Zukunft unserer Kinder alles andere als rosig: mehr als jedes zweite Kind wird zum Allergiker, bis zu der Einschulung ist bei jedem dritten Kind mit Neurodermitis, bei jedem 10. Kind mit Asthma bronchiale zu rechnen. Ungebremst und dynamisch nehmen diese Zahlen zu. Jedes 5. Kind wird überaktiv, konzentrationsschwach, koordinationsgestört und sozial auffällig. Jedes 5. Kind wird mit Übergewicht und seinen Folgen beschäftigt sein. Im späteren Leben drohen Autoimmunkrankheiten, Rheuma, Bluthochdruck, der Herzinfarkt und laut WHO ab 2030 als häufigste zu erwartende Todesursache die Krebserkrankung. Jugendliche sind in zunehmendem Maße bedroht von Suchtkrankheiten, Depressionen und Selbstmord. Hier sind neue Strategien und Weichenstellungen früh im Leben gefragt. Jedem Mediziner sollte bekannt sein, dass Vorbeugung bereits in der Schwangerschaft beginnen muss. In Hinblick auf die zeitgemäßen Störungen der Zukunft ist jedoch Untätigkeit auf breiter Front zu beobachten. Man mag es kaum aussprechen: aber für alle oben genannten Zukunftskrankheiten unserer Kinder gibt es kein Wissen über die Ursachen! Daher kann es auch keine entschiedenen Maßnahmen geben. Nur, wenn alles so weiter läuft, kann jeder sich ausrechnen, wie sehr er Patient der konventionellen Medizin wird! Es gibt andere Wege, man muss sie nur wollen!

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
PI®-Power-Compact Standard 300 GPD +Glyphosat-F...
Highlight
2.999,00 € *
zzgl. 4,90 € Versand

PI®-Power-Compact UV-Standard 300 Direct-Flow-Osmoseanlage max. 1,8 Liter/Minute mit integrierter UV-LED-Lampe, zusätzliche Ausstattung mit Glyphosat-FiltersetLieferumfang: Die Osmoseanlage wird komplett anschlussfertig geliefert. Sie besteht aus der Untertisch-Anlage, welche das Wasser filtert sowie dem PI®-Cell-Vitalizer, welcher das gefilterte Wasser mineralisiert und energetisiert. Im Lieferumfang sind im Einzelnen die folgenden Komponenten enthalten: PI®-Power-Compact Standard 300 PI®-Cell-Vitalizer Standard UV-LED-Lampe, unmittelbarer Einsatz vorm Vitalizer/nach den Membranen (Abbildung) Das Glyphosat-Kombi-Set, bestehend aus zwei Gehäusen inkl. Antiglyphosat® Filtern. Vorbereitet für leichte Montage. Das Set muss nur angeschlossen werden, Filter sind bereits in die Gehäuse eingebaut. Die Doppelfilter sind immer in Serie NACH der Umkehrosmose zu schalten (siehe auch Abbildung) Wasserhahn (auf Anfrage 3-Wege-Wasserhahn gegen Aufpreis lieferbar) T-Stück mit Manometer und Druckminderer (zum Anschluss an das Eckventil) Wasserstopp zur Leckageüberwachung Anschlussset mit KleinteilenFolgekosten (Stand 2/2017): Vorfilterset: Wechsel alle 6 Monate (34,80 Euro) Mebran-Set: Wechsel alle 2 Jahre (184,00 Euro) PI®-Cell Vitalizer: Wechsel alle 6-10 Jahre (532,00 Euro) Glyphosat-Ersatzfilter: Wechsel alle 6 Monate (119,00 Euro)Stellen Sie Ihr PI Wasser selbst her. Aussagen des Herstellers: Es reicht nicht aus, ein Wasser durch verschiedene Methoden zu beleben und zu energetisieren, wenn nicht auch tatsächlich die Schadstoffe nachweislich entfernt wurden." Dr. rer.nat. Wolfgang LUDWIG Die PI®-POWER COMPACT Technologie steht für kompromisslose Qualität – auch bei der Reinigung des Leitungswassers. Selbst wenn dieses der geltenden Trinkwasserverordnung entspricht, enthält es oft Stoffe, die in gesundem Wasser nichts zu suchen haben. Daher wird für die Vorreinigung ausschließlich Umkehrosmose im direct flow System verwendet. Damit können Schadstoffe nicht in den PI®-CELL VITALIZER eindringen. "Umkehrosmosegeräte entfernen Nitrat, Sulfat, Chlorid, Natrium und Härtebildner, aber auch ungelöste Stoffe, wie kolloidales Eisen, Kieselsäure und Asbestfasern, aus dem Wasser. Das Permeat (gereinigte Wasser) ist destilliertem oder entionisiertem Wasser nicht gleichzusetzen, da ein gewisser Restsalzgehalt im Wasser verbleibt." INSTITUT FRESENIUS aus: Gutachten "Trinkwasserbehandlung mittels Umkehr-Osmose Anlagen, 25.9.1990" Die PI®-POWER COMPACT Technologie verwendet das modernste und sicherste Umkehr-Osmose System am Markt, die sogenannte "Direct Flow"-Umkehr-Osmose ("Die neue Generation der Umkehr-Osmose-Geräte" – Zitat Dr. Barbarba Hendel, Autorin "Wasser und Salz", "Wasser vom Reinsten"). Diese Technik liefert "auf Knopfdruck" über 1,5 Liter reinstes Wasser pro Minute – ohne Vorratstank. Dabei fällt die Menge an Abwasser pro Liter Umkehr-Osmosewasser extrem gering aus: nur zirka 1,2 Liter. Umkehr-Osmose ist die effektivste Form, Wasser zu reinigen. Alle bei der Filterung angeführten Stoffe (s.o.) werden zu 96 bis 99% entfernt. Zusätzlich befreit die Umkehr-Osmose das Wasser von: Härtebildnern, Fluorid, Chlorid, Nitrat, Nitrit, Sulfat und Arsen. Sogar die stark toxisch wirkenden Radionuklide (z.B. Radium 226, Radium 228, Uranium) werden von der Umkehr-Osmose Membran abgewiesen. Physikalisch-Chemisch geprüft von INSTITUT HYDROISOTOP, Dr. Eichinger, Schweitenkirchen Umkehr-Osmose gereinigtes PI®-Wasser entspricht damit den Kriterien der Weltgesundheitsorganisation (WHO) für „Babykosteignung“. Die Kombination von PI®-Technologie mit Umkehr-Osmose hat jedoch noch einen weiteren gesundheitlichen Vorteil: Durch die besondere Reinheit verstärkt sich der entschlackende Effekt des PI®-Wassers – es erreicht die Qualität der besten mineralarmen, "lebendigen" Quellwässer (zum Beispiel "Lauretana – Das leichteste Wasser Europas", "Mont Rouccous", oder "Plose" ). Das Modell 2012 ist eine Weiterentwicklung der PI®-POWER-COMPACT Technologie. Modell 2012 produziert 1,5 – 1,8 Liter Reinwassermenge (bei 20° Wassertemperatur), Modell 2012 ist mit 2 Vorfiltern (Sediment und Carbon) sowie 2 Membranen, Typ 150 GPD ausgestattet. Modell 2012 ist mit einen wassergekühlten Pumpe ausgestattet, die lange Produktionszeiten ermöglicht. Die Umkehrosmose des Modells 2012 kann bei vielen Küchen liegend unter dem Sockel eingebaut werden, da diese sehr schmal ist und über einen wassergekühlten Motor verfügt. Allgemeines: Unser Leitungswasser ist heute vom natürlichen Zustand weit entfernt. Lebenserhaltende Stoffwechselvorgänge werden nicht optimal unterstützt. Lebende Zellen in allen Organismen brauchen einfach "gutes" Wasser. Dank des PI-POWER-COMPACT-Technologie gelangt das Wasser aufgrund seiner besonderen Reinheit, seines zellkonformen Energieniveaus und seiner vitalen, geordneten Molekularstruktur leicht und sicher ans Ziel: In die Zelle. DIE FUNKTION Nach der grobstofflichen Reinigung in der DIREKT FLOW UMKEHROSMOSE fließt das Wasser durch den PI-POWER-COMPACT CELL VITALIZER. Dort wird es zuerst feinstofflich neutralisiert, anschließend mineralisiert, energetisiert und auf das menschliche Niveau abgestimmt. Die rechtszirkuläre Radialkraft wird dem Wasser zurück gegeben, die elektrische Leitfähigkeit herabgesetzt, der elektrische Widerstand stark erhöht (bis zu 58.000 Ohm), die Antioxidationskraft nimmt zu. PI-Power Compact ist eine komplette und ganzheitliche Wassertechnologie. PI-Power Compact hat ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis. PI-Power Compact produziert "lebendiges Wasser" in einer Qualität ähnlich wie die besten Quellwässer unserer Erde, und ist auch excellent für Babykost geeignet. Technische Daten: Gehäuse: Edelstahl Standteil: Duracon Patronegehäuse: Polypropylen Materialien in der PI -cell vitalizer Patrone: B.C.S. PI Keramiken Typ SS-16 Korallensand IMS -PI -Keramiken aus organischem Kalzium YMS -PI -Keramiken (Yamato Mineral Stone) B.C.S. PI -Keramiken Typ SS-6 B.C.S. PI -Zeolithe Maße: Einbau stehend: Höhe: 43 cm Breite: 11 cm Tiefe: 41 cm Einbau liegend: Höhe: 11 cm Breite: 42 cm Tiefe: 41 cm Aufbereitungstechnologie: Vorfilterung: 2 Vorfilter (Sediment + Carbon) Feinfilterung: 2/150 gpd Membranen Produktionsleistung: 3,3 – 3,6 l/min Ausbeute*: 55 % Reinwasser (1,5 – 1,8 L/min) 45 % Abwasser (1,25 – 1,45 L/min) *Die angegebene Ausbeute ist unter nur optimalen Bedingungen bei ca. 25°C Wassertemperatur möglich. Unter ungünstigen Umständen (niedrigere Wassertemperatur, hoher Kalkgehalt usw.) kann die Ausbeute bis zu ca. 1:2 liegen. 1 Liter Permeat (Reinwasser) bei 2 Liter Konzentrat (Abwasser). Die entstehende Abwassermenge durch die Spülung der Membran wurde bei den Angaben zur Ausbeute nicht berücksichtigt. Bedingungen an das Eingangswasser (vor der Umkehr-Osmose) 1. Das Eingangswasser muss der Trinkwasserverordnung entsprechen! 2. Die Rohwassertemperatur soll zwischen 4 und 40°C liegen. 3. Der Rohwasserdruck muss über 1,7 Bar liegen. 4. Der Rohwasser TDS-Gehalt (Summe aller gelösten Inhaltsstoffe) muss unter 600 ppm (1200 µS) liegen (bei Werten darüber, bitte Wasseranalyse übersenden und Sonderinformation anfordern). 5. Die Rohwasserhärte sollte unter 25° dH liegen (bei Werten über 25° dH bitte Wasseranalyse übersenden und Sonderinformation zur Vorenthärtung anfordern)SpezifikationenUnser Leitungswasser ist heute vom natürlichen Zustand weit entfernt. Lebenserhaltende Stoffwechselvorgänge werden nicht optimal unterstützt. Lebende Zellen in allen Organismen brauchen einfach "gutes" Wasser. Dank des PI®-POWER-COMPACT-Technologie gelangtdas Wasser aufgrund seiner besonderen Reinheit, seines zellkonformenEnergieniveaus und seiner vitalen, geordneten Molekularstruktur leicht und sicher ans Ziel:In die Zelle und entfaltet dort seine gesundheitsfördernde Wirkung: kann entgiften und entschlacken kann regenerieren kann das Immunsystem stärken kann gesundes Wachstum fördern kann die Vitalität steigern PI®-POWER-COMPACT "Die Zelle ist unsterblich. Allein die Flüssigkeit, in der die Zelle schwimmt, unterliegt degenerativen Prozessen." Dr. A. Carrel, Nobelpreis Für Medizin Europäisches Patent: 0 541 796 B1 Internationales Patent: PCT / JP 90 / 00651 Internationale Zulassung: WO 91 / 17957 28.11.91 G.91 / 27 Index C15: C 01 G 49 / 00 Schutzmarke: Nr. 39906218.1 Bezeichnung: PI, ∏ markenrechtlich geschützt: 399 06 220.3, 399 06 217.3 Ende der Aussage des Herstellers Aus juristischen Gründen werden hier keine eigenen Aussagen zum Thema Wasserbelebung, Wasservitalisierung getroffen. Der interessierte Kunde sollte sich vor dem Kauf über das wissenschaftlich kontrovers diskutierte Thema eine Meinung gebildet haben. Buchempfehlungen Eckhard Weber, Wasser vitalisieren. Trinkwasser aktivieren, energetisieren, beleben (ISBN-10: 3778791680) oder Ulrich Holst, Die Geheimnisse der Wasserbelebung (ISBN-10: 3928554522) WEEE-Reg.-Nr. DE 59051762

Anbieter: wasserstelle
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Homöopathie und die Gesunderhaltung von Kindern...
69,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Warum ein neues Kinderbuch zu dem Thema Homöopathie? Gibt es nicht bereits eine ganze Reihe guter Veröffentlichungen zu dieser besonderen Therapierichtung? Es kommt hinzu, dass ich meinen Arbeitsschwerpunkt in der Gynäkologie und Geburtshilfe habe Warum sollte ich mich nun auch zu der Entwicklungsbegleitung von Kindern äußern?Mit den Büchern „Ganzheitliches Wohlbefinden - Homöopathie für Frauen“ (erschienen im Herder-Verlag, Freiburg) und dem Fachbuch für Hebammen und Geburtshelfer "Homöopathie unter der Geburt“ (erschienen im Sprangsrade-Verlag, Ascheberg) zeige ich die vielfältigen homöopathischen Begleitungsmöglichkeiten in Schwangerschaft und unter der Geburt auf. Die Fortsetzung dieser Arbeit fasse ich nun in diesem vorliegenden „Kinder- und Jugendbuch“ zusammen.Stets sind die Ansprüche der heutigen konventionellen Medizin zu berücksichtigen, die sich in erheblichem Maße in die Zeit der Lebensentstehung einmischt. Schwangerschaft und Geburt sind nicht zwangsläufig krankhafte Zustände. Die betroffenen Frauen und werdenden Mütter bekommen aber heute durchaus diesen Eindruck vermittelt. Sie sollen sich in die „Sicherheit“ eines Spezialisten begeben, der dann einen „Pass“ ausstellt und sofort Medikamente (z.B. Folsäure und Jodtabletten, später Magnesium und Eisen) verordnet. Alles Weitere scheint dann vorbestimmt zu sein: die nächsten Untersuchungstermine, die Anwendungen von Ultraschall, die Missbildungsdiagnostik, diverse Blutuntersuchungen, Herztonaufzeichnungen (CTG) und schließlich die Einweisung in ein „krankes Haus“. Dann spätestens überkommt den meisten Gebärenden ein mulmiges Gefühl, ob sie nicht doch etwas mehr ihre eigenen Wünsche hätten betonen sollen.Aber nun ist es für viele zu spät: das Geburtsschema lässt nicht viel Spielraum für Selbständigkeit. Infusionsschläuche und Kabel am Bauch blockieren die Beweglichkeit. Der beginnende Wehenschmerz fällt in eine gestresste Klinikatmosphere, wird unerträglich und umgehend mit kompletter Betäubung ausgeschaltet. Nun ist die vollständige Passivität der Gebärenden erreicht. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird sie ihr Kind nicht ohne weitere Medikamente und Fremdhilfe auf die Welt bekommen. Wehenmittel, Saugglocke, Zange, Scheideneinschnitte und immer häufiger zuletzt der Kaiserschnitt sind die Folgen! Wenn man die Notwendigkeit einer Baucheröffnung als Geburtsweg des Kindes vertretbar und eng mit unter 10 % ansetzt, dann sollten bei Schwangeren die Alarmglocken läuten angesichts von Kaiserschnittraten ansteigend über 30% in renommierten Kliniken der heutigen Wohlstandsländer. Streng genommen sollten die Spezialisten nur für die Hochrisikoschwangeren zuständig sein, von denen es großzügig betrachtet nicht mehr als 20% gäbe. Mit dem Rückgang der Geburtenzahlen schrumpfte natürlich die Klientel und neue Strategien der Patientenanbindung wurden ausgedacht.Es geht auch anders: eine Schwangere kann sich eine Hebamme ihres Vertrauens suchen und nach Verabredung die eine oder andere Untersuchung bei Spezialisten durchführen lassen. Sie plant ihre Geburt bei sich zu Hause oder im von Hebammen geleiteten Geburtshaus oder verabredet eine Begleitung ihrer Vertrauenshebamme für eine ambulante Geburt im Kreissaal ihrer Wahl. Dann werden der Arzneikonsum, die Geburtsdauer und die Gefahr von Schnittendbindungen drastisch sinken. Der Start in das Leben wird nicht nur selbstbestimmter, er wird Mutter und Kind besser glücken.Ich habe nicht den „Facharzt“ angestrebt, habe mich als Allgemeinarzt niedergelassen und begleite Schwangere, wie es früher viele praktische Ärzte getan haben. Das erfordert die Homöopathie als ganzheitliche Therapie. Über 10 Jahre bin ich zu jeder Hausgeburt der von mir Betreuten gefahren, bis es die Kräfte nicht mehr zuließen. Und von Beginn an wurden mir die Kinder zu den Untersuchungen vorgestellt. Seit 20 Jahren begleite ich die Entwicklung von Leben von der Empfängnis an und bis in die Volljährigkeit. Alle zeitgemäßen Störungen und Strömungen kommen für das Kind, für die Eltern und für mich als den „Hausarzt“ zur Sprache und erfordern eine Einstellung, Haltung und Entscheidung. Diese Erfahrungen haben mich geprägt, mich zu Kompetenz und kritischer Beurteilung für das Hilfreiche und für das Schädigende geführt. Das soll in diesem Werk allen Interessierten zugängig gemacht werden.Das führende Anliegen meiner Arbeit ist die Optimierung der individuellen Möglichkeiten das Leben zu meistern. Die Gesundheit als dynamischer Prozeß soll gestärkt, das Krankmachende erkannt und ausgesondert oder abgestellt werden. Krankheiten fallen nicht vom „Himmel“ sondern entstehen überwiegend aus einem individuellen Kontext, sind Teil der Entwicklung und in Grenzen nutzbar. Es gibt aber auch unzumutbare Erkrankungen, die in einem gesellschaftlichen Zusammenhang zu verstehen sind und früh mit einem Lebenskonzept verhindert werden müssen. Diese Hinweise möchte ich geben, werde mich aber mit den Raritäten von Schwersterkrankungen in diesem Buch nicht beschäftigenIch habe nicht die Jahre der Ausbildung in Kinderkliniken verbracht, bin nicht traumatisiert von schrecklichen Bildern schwerstkranker Kleinkinder. Sehr wohl habe ich aber gesehen, wie perfekt hier und heute unter den Bedingungen von Wohlstand, Friedenszeit, Vollernährung und Informationsmöglichkeiten Kinder vom Lebensbeginn an gesund erhalten werden können!Und ich habe weiterhin erkennen können, wie verhängnisvoll die Angst im Menschen wirkt, wie anders Schwangerschaften und Geburten dann verlaufen. Ich beklage heute sehr, wie gezielt und unverantwortlich von Medien und auch von der konventionellen Medizin bereits den Schwangeren und anschließend den Eltern Angst angetragen, geweckt und ständig aufrechterhalten wird! Angst ist der schlechteste Pädagoge! Angst verunsichert, behindert, macht abhängig und gefügig für Sicherheitsversprechen.Angst kann aber auch als Herausforderung gesehen werden, diese nicht zuzulassen, zu bewältigen und Stärke in der Überwindung zu gewinnen. Diesen letzteren Weg unterstütze ich gezielt! Durch das behutsame „Mutmachem“ von der Empfängnis an Vertrauen zu finden, sich einzulassen und Leben zu „wagen“ kann Schritt für Schritt aus ersten zumutbaren Aufgaben und ihren Bewältigungen immer mehr möglich werden. So wachsen starke Persönlichkeiten heran. Leben ist nicht ohne Risiko zu „haben“, aber eine früh geforderte selbsterfahrene Persönlichkeit ist in Zukunft in der geringsten Gefahr, bei Kontakt mit Krankheiten die zu befürchtenden unzumutbaren Komplikationen zu erleiden. Diese Aufgabe ist lebensimmanent zu sehen und hört nicht mit der Geburt auf.Im Rückblick und heute möchte ich die Homöopathie in dieser Begleitung nicht missen. In erster Linie geht es für die Eltern um die Erhaltung und die Behütung des eigenen Weges. Verlangt es in heutiger Zeit doch Mut und einige Stärke, von den vorgezeichneten Pfaden abzuweichen. Es sind der Wunsch nach der eigenen Gestaltung, die Entschlossenheit zu eigenen Lösungen und der vordergründige Verzicht auf die konventionellen Angebote, die zu der Homöopathie führen. Die mit der Hilfe der passenden homöopathischen Arznei mögliche individuelle Lösung von körperlichen und seelischen Problemen wird gesucht und erfahren. Es liegt auf der Hand, dass dieser eigenwillige Weg nicht kompatibel ist mit Behandlungsschematas, mit Routineverordnungen, mit Impfkalendern und Gleichmacherei!Andererseits ist die gesundheitliche Zukunft unserer Kinder alles andere als rosig:mehr als jedes zweite Kind wird zum Allergiker, bis zu der Einschulung ist bei jedem dritten Kind mit Neurodermitis, bei jedem 10. Kind mit Asthma bronchiale zu rechnen. Ungebremst und dynamisch nehmen diese Zahlen zu. Jedes 5. Kind wird überaktiv, konzentrationsschwach, koordinationsgestört und sozial auffällig. Jedes 5. Kind wird mit Übergewicht und seinen Folgen beschäftigt sein. Im späteren Leben drohen Autoimmunkrankheiten, Rheuma, Bluthochdruck, der Herzinfarkt und laut WHO ab 2030 als häufigste zu erwartende Todesursache die Krebserkrankung. Jugendliche sind in zunehmendem Maße bedroht von Suchtkrankheiten, Depressionen und Selbstmord. Hier sind neue Strategien und Weichenstellungen früh im Leben gefragt. Jedem Mediziner sollte bekannt sein, dass Vorbeugung bereits in der Schwangerschaft beginnen muss. In Hinblick auf die zeitgemäßen Störungen der Zukunft ist jedoch Untätigkeit auf breiter Front zu beobachten. Man mag es kaum aussprechen: aber für alle oben genannten Zukunftskrankheiten unserer Kinder gibt es kein Wissen über die Ursachen! Daher kann es auch keine entschiedenen Maßnahmen geben. Nur, wenn alles so weiter läuft, kann jeder sich ausrechnen, wie sehr er Patient der konventionellen Medizin wird!Es gibt andere Wege, man muss sie nur wollen!

Anbieter: Dodax
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
PI®-Power-Compact Standard 300 GPD +Glyphosat-F...
Angebot
2.800,00 € *
zzgl. 4,90 € Versand

PI®-Power-Compact Standard 300 Direct-Flow-Osmoseanlage max. 1,8 Liter/Minute zusätzliche Ausstattung mit Glyphosat-FiltersetLieferumfang: Die Osmoseanlage wird komplett anschlussfertig geliefert. Sie besteht aus der Untertisch-Anlage, welche das Wasser filtert sowie dem PI®-Cell-Vitalizer, welcher das gefilterte Wasser mineralisiert und energetisiert. Im Lieferumfang sind im Einzelnen die folgenden Komponenten enthalten: PI®-Power-Compact Standard 300 PI®-Cell-Vitalizer Standard Wasserhahn (auf Anfrage 3-Wege-Wasserhahn gegen Aufpreis lieferbar) T-Stück mit Manometer und Druckminderer (zum Anschluss an das Eckventil) Wasserstopp zur Leckageüberwachung Anschlussset mit Kleinteilen Das Kombi-Set, bestehend aus zwei Gehäusen inkl. Antiglyphosat® Filtern. Vorbereitet für leichte Montage. Das Set muss nur angeschlossen werden, Filter sind bereits in die Gehäuse eingebaut. Die Doppelfilter sind immer in Serie NACH der Umkehrosmose zu schalten (siehe auch Abbildung)Folgekosten (Stand 2/2017): Vorfilterset: Wechsel alle 6 Monate (34,80 Euro) Mebran-Set: Wechsel alle 2 Jahre (184,00 Euro) PI®-Cell Vitalizer: Wechsel alle 6-10 Jahre (532,00 Euro) Glyphosat-Ersatzfilter: Wechsel alle 6 Monate (119,00 Euro)Stellen Sie Ihr PI Wasser selbst her. Aussagen des Herstellers: Es reicht nicht aus, ein Wasser durch verschiedene Methoden zu beleben und zu energetisieren, wenn nicht auch tatsächlich die Schadstoffe nachweislich entfernt wurden." Dr. rer.nat. Wolfgang LUDWIG Die PI®-POWER COMPACT Technologie steht für kompromisslose Qualität – auch bei der Reinigung des Leitungswassers. Selbst wenn dieses der geltenden Trinkwasserverordnung entspricht, enthält es oft Stoffe, die in gesundem Wasser nichts zu suchen haben. Daher wird für die Vorreinigung ausschließlich Umkehrosmose im direct flow System verwendet. Damit können Schadstoffe nicht in den PI®-CELL VITALIZER eindringen. "Umkehrosmosegeräte entfernen Nitrat, Sulfat, Chlorid, Natrium und Härtebildner, aber auch ungelöste Stoffe, wie kolloidales Eisen, Kieselsäure und Asbestfasern, aus dem Wasser. Das Permeat (gereinigte Wasser) ist destilliertem oder entionisiertem Wasser nicht gleichzusetzen, da ein gewisser Restsalzgehalt im Wasser verbleibt." INSTITUT FRESENIUS aus: Gutachten "Trinkwasserbehandlung mittels Umkehr-Osmose Anlagen, 25.9.1990" Die PI®-POWER COMPACT Technologie verwendet das modernste und sicherste Umkehr-Osmose System am Markt, die sogenannte "Direct Flow"-Umkehr-Osmose ("Die neue Generation der Umkehr-Osmose-Geräte" – Zitat Dr. Barbarba Hendel, Autorin "Wasser und Salz", "Wasser vom Reinsten"). Diese Technik liefert "auf Knopfdruck" über 1,5 Liter reinstes Wasser pro Minute – ohne Vorratstank. Dabei fällt die Menge an Abwasser pro Liter Umkehr-Osmosewasser extrem gering aus: nur zirka 1,2 Liter. Umkehr-Osmose ist die effektivste Form, Wasser zu reinigen. Alle bei der Filterung angeführten Stoffe (s.o.) werden zu 96 bis 99% entfernt. Zusätzlich befreit die Umkehr-Osmose das Wasser von: Härtebildnern, Fluorid, Chlorid, Nitrat, Nitrit, Sulfat und Arsen. Sogar die stark toxisch wirkenden Radionuklide (z.B. Radium 226, Radium 228, Uranium) werden von der Umkehr-Osmose Membran abgewiesen. Physikalisch-Chemisch geprüft von INSTITUT HYDROISOTOP, Dr. Eichinger, Schweitenkirchen Umkehr-Osmose gereinigtes PI®-Wasser entspricht damit den Kriterien der Weltgesundheitsorganisation (WHO) für „Babykosteignung“. Die Kombination von PI®-Technologie mit Umkehr-Osmose hat jedoch noch einen weiteren gesundheitlichen Vorteil: Durch die besondere Reinheit verstärkt sich der entschlackende Effekt des PI®-Wassers – es erreicht die Qualität der besten mineralarmen, "lebendigen" Quellwässer (zum Beispiel "Lauretana – Das leichteste Wasser Europas", "Mont Rouccous", oder "Plose" ). Das Modell 2012 ist eine Weiterentwicklung der PI®-POWER-COMPACT Technologie. Modell 2012 produziert 1,5 – 1,8 Liter Reinwassermenge (bei 20° Wassertemperatur), Modell 2012 ist mit 2 Vorfiltern (Sediment und Carbon) sowie 2 Membranen, Typ 150 GPD ausgestattet. Modell 2012 ist mit einen wassergekühlten Pumpe ausgestattet, die lange Produktionszeiten ermöglicht. Die Umkehrosmose des Modells 2012 kann bei vielen Küchen liegend unter dem Sockel eingebaut werden, da diese sehr schmal ist und über einen wassergekühlten Motor verfügt. Allgemeines: Unser Leitungswasser ist heute vom natürlichen Zustand weit entfernt. Lebenserhaltende Stoffwechselvorgänge werden nicht optimal unterstützt. Lebende Zellen in allen Organismen brauchen einfach "gutes" Wasser. Dank des PI-POWER-COMPACT-Technologie gelangt das Wasser aufgrund seiner besonderen Reinheit, seines zellkonformen Energieniveaus und seiner vitalen, geordneten Molekularstruktur leicht und sicher ans Ziel: In die Zelle. DIE FUNKTION Nach der grobstofflichen Reinigung in der DIREKT FLOW UMKEHROSMOSE fließt das Wasser durch den PI-POWER-COMPACT CELL VITALIZER. Dort wird es zuerst feinstofflich neutralisiert, anschließend mineralisiert, energetisiert und auf das menschliche Niveau abgestimmt. Die rechtszirkuläre Radialkraft wird dem Wasser zurück gegeben, die elektrische Leitfähigkeit herabgesetzt, der elektrische Widerstand stark erhöht (bis zu 58.000 Ohm), die Antioxidationskraft nimmt zu. PI-Power Compact ist eine komplette und ganzheitliche Wassertechnologie. PI-Power Compact hat ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis. PI-Power Compact produziert "lebendiges Wasser" in einer Qualität ähnlich wie die besten Quellwässer unserer Erde, und ist auch excellent für Babykost geeignet. Technische Daten: Gehäuse: Edelstahl Standteil: Duracon Patronegehäuse: Polypropylen Materialien in der PI -cell vitalizer Patrone: B.C.S. PI Keramiken Typ SS-16 Korallensand IMS -PI -Keramiken aus organischem Kalzium YMS -PI -Keramiken (Yamato Mineral Stone) B.C.S. PI -Keramiken Typ SS-6 B.C.S. PI -Zeolithe Maße: Einbau stehend: Höhe: 43 cm Breite: 11 cm Tiefe: 41 cm Einbau liegend: Höhe: 11 cm Breite: 42 cm Tiefe: 41 cm Aufbereitungstechnologie: Vorfilterung: 2 Vorfilter (Sediment + Carbon) Feinfilterung: 2/150 gpd Membranen Produktionsleistung: 3,3 – 3,6 l/min Ausbeute*: 55 % Reinwasser (1,5 – 1,8 L/min) 45 % Abwasser (1,25 – 1,45 L/min) *Die angegebene Ausbeute ist unter nur optimalen Bedingungen bei ca. 25°C Wassertemperatur möglich. Unter ungünstigen Umständen (niedrigere Wassertemperatur, hoher Kalkgehalt usw.) kann die Ausbeute bis zu ca. 1:2 liegen. 1 Liter Permeat (Reinwasser) bei 2 Liter Konzentrat (Abwasser). Die entstehende Abwassermenge durch die Spülung der Membran wurde bei den Angaben zur Ausbeute nicht berücksichtigt. Bedingungen an das Eingangswasser (vor der Umkehr-Osmose) 1. Das Eingangswasser muss der Trinkwasserverordnung entsprechen! 2. Die Rohwassertemperatur soll zwischen 4 und 40°C liegen. 3. Der Rohwasserdruck muss über 1,7 Bar liegen. 4. Der Rohwasser TDS-Gehalt (Summe aller gelösten Inhaltsstoffe) muss unter 600 ppm (1200 µS) liegen (bei Werten darüber, bitte Wasseranalyse übersenden und Sonderinformation anfordern). 5. Die Rohwasserhärte sollte unter 25° dH liegen (bei Werten über 25° dH bitte Wasseranalyse übersenden und Sonderinformation zur Vorenthärtung anfordern)SpezifikationenUnser Leitungswasser ist heute vom natürlichen Zustand weit entfernt. Lebenserhaltende Stoffwechselvorgänge werden nicht optimal unterstützt. Lebende Zellen in allen Organismen brauchen einfach "gutes" Wasser. Dank des PI®-POWER-COMPACT-Technologie gelangtdas Wasser aufgrund seiner besonderen Reinheit, seines zellkonformenEnergieniveaus und seiner vitalen, geordneten Molekularstruktur leicht und sicher ans Ziel:In die Zelle und entfaltet dort seine gesundheitsfördernde Wirkung: kann entgiften und entschlacken kann regenerieren kann das Immunsystem stärken kann gesundes Wachstum fördern kann die Vitalität steigern PI®-POWER-COMPACT "Die Zelle ist unsterblich. Allein die Flüssigkeit, in der die Zelle schwimmt, unterliegt degenerativen Prozessen." Dr. A. Carrel, Nobelpreis Für Medizin Europäisches Patent: 0 541 796 B1 Internationales Patent: PCT / JP 90 / 00651 Internationale Zulassung: WO 91 / 17957 28.11.91 G.91 / 27 Index C15: C 01 G 49 / 00 Schutzmarke: Nr. 39906218.1 Bezeichnung: PI, ∏ markenrechtlich geschützt: 399 06 220.3, 399 06 217.3 Ende der Aussage des Herstellers Aus juristischen Gründen werden hier keine eigenen Aussagen zum Thema Wasserbelebung, Wasservitalisierung getroffen. Der interessierte Kunde sollte sich vor dem Kauf über das wissenschaftlich kontrovers diskutierte Thema eine Meinung gebildet haben. Buchempfehlungen Eckhard Weber, Wasser vitalisieren. Trinkwasser aktivieren, energetisieren, beleben (ISBN-10: 3778791680) oder Ulrich Holst, Die Geheimnisse der Wasserbelebung (ISBN-10: 3928554522) WEEE-Reg.-Nr. DE 59051762

Anbieter: wasserstelle
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot